• Erweiterter Vorstand zieht in letzter Sitzung vor der Mitgliederversammlung positives Fazit

    Die erweiterte Vorstandssitzung am 29.09.2021 im Haus Brünemann in Neuenhaus war ein voller Erfolg. Neben den Berichten aus Vorstand, Geschäftsstelle und der Projektarbeit gab es eine interessante Diskussionsrunde, woraus wir die wichtigsten Aussagen teilen möchten. Für die offene Diskussionsrunde wurden zwei Hauptfragen von Dr. Arno Schumacher gestellt: Was habt Ihr

  • Wietmarscher Ambulanz und Sonderfahrzeughersteller erhält Aufträge im Gesamtwert von 110 Mio. € aus Ägypten

    Ägyptische Gesundheitsministerin Hala Zayed besucht die WAS. Am Donnerstag, dem 30.09.2021, reiste eine 18-köpfige Delegation aus Kairo in Wietmarschen an. Ziel war das Unternehmen WAS (Wietmarscher Ambulanz- und Sonderfahrzeug GmbH), und der Anlass war, den Prototypen einer mobilen Klinik abzunehmen. Insgesamt werden 1000 Ambulanzen und 500 mobile Kliniken gefertigt, die

  • Reinhold Hilbers zu Gast in der „Zahnklinik“ von Mitglied Thomas Weber

    Auf seiner diesjährigen Sommertour informierte sich der niedersächsische Finanzminister Reinhold Hilbers in der Uelsener Zahnklinik von Thomas Weber über die fortschreitende Digitalisierung in der Zahnmedizin. Der kurzweilige, rundum gelungene Vormittag begann mit einer Präsentation von Herrn Weber, in der er seine Praxis vorstellte. Anhand von Praxisbeispiele beschrieb Herr Weber den

  • 1,5-Grad-Ziel nicht mehr erreichbar! Klimastreik in Nordhorn

    Am Freitag, 24.09.2021 ist wieder internationaler Streiktag und in Nordhorn findet um 12 Uhr auf dem Marktplatz eine Demo von Fridays for Future statt. Laut der UN ist das 1,5-Grad-Ziel des Pariser Klimaschutzabkommens nicht mehr erreichbar. UN-Generalsekretär warnt vor katastrophalen Folgen und fordert eine sofortige, schnelle und umfassende Verringerung der

  • „Wir glauben an die Apotheke vor Ort“

    Die CDU-Bundestagsabgeordneten Albert Stegemann und Alois Gerig haben sich bei Apotheker Abed Daka in Bad Bentheim über das Projekt Apotheke 2.0, die Digitalisierung im Gesundheitswesen sowie die aktuellen Herausforderungen für die Apotheken vor Ort informiert. Bad Bentheim/Münster, 19.08.2021. Mehr ältere Menschen auf dem Land und immer weniger junge. Soziale Netzwerke

  • Gesundheitsregion über europäische Grenzen hinweg

    Artikel aus der Grafschafter Nachrichten Sonntagszeitung, 31. Juli 2021.

  • Aufruf zum Einreichen von Vorschlägen für grenzüberschreitende Klein- und Miniprojekte

    Haben Sie eine Idee für ein grenzüberschreitendes Projekt, zum Beispiel einen Austausch zwischen Schulen, Künstlern oder kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) in der EUREGIO oder evtl. sogar zu einem unserer 17 Branchenschwerpunkte der Gesundheitsregion EUREGIO? Beziehen Sie unseren Verein gern mit ein! Im Namen des EUREGIO-Zweckverbands – Mitglied und Kooperationspartner

  • ZAP-X Zentrum des Bonifatius Hospitals gesegnet

    Die beiden Case Managerinnen Anna Humbert und Edelgard Klassen mit dem Leiter Prof. Dr. Peter Douglas Klassen, Vorstandsvorsitzenden Dr. Arno Schumacher und Geschäftsführer/ReKo-Projektleiter Thomas Nerlinger vor dem ZAP-X-Gebäude im Bonifatius Hospital in Lingen, von links (Fotos: Bonifatius Hospital). Das ZAP-X Zentrum des Bonifatius Hospitals unter der Leitung von Prof. (UCPY)

  • Spontane Jubiläumsveranstaltung stößt auf große Resonanz

    Der geschäftsführende Vorstand der Gesundheitsregion EUREGIO freut sich über den zehnten Geburtstag und die erfolgreiche Vereinsentwicklung. Von links: Jörg Scholten, Dr. Arno Schumacher, Dr. Markus Kirschner, Thomas Nerlinger, Kersten Büter. Foto: Franz Frieling. Rund 100 Gäste folgten der Einladung zur spontanen Jubiläumsveranstaltung am 30.06.2021 in den Manz-Saal des NINO HOCHBAU

  • „Mehrwert für den einzelnen Menschen und das gesamte System“

    Unsere Case Manager*Innen in unserem ReKo-Projekt haben ihre DGCC-Zertifikate im Beisein unserer Kooperationspartner erhalten! Herzlichen Glückwunsch Euch allen! Die Übergabe sowie die Präsentation der Hausarbeiten fanden in einem schönen Rahmen statt. Mehr Informationen und Bilder findet ihr im Artikel auf unserer Homepage rekopflege.de. Danke an Franz Frieling für die großartigen