• „Was Digitalisierung sicher nicht ist…“

    OTTO Group gewährt Grafschafter Unternehmen Einblicke auf dem Weg der digitalen Geschäftstransformation Nordhorn. Als eines der Megatrends der heutigen Zeit und gleichzeitig eine der größten Herausforderungen für Unternehmen ist das Thema Digitalisierung bereits seit vielen Jahren bekannt. Vereinfacht gesagt, geht es bei der Digitalisierung um die Umwandlung von analogen Daten

  • Zusammenarbeit mit dem Bundesverband Managed Care

    Das Netzwerk Gesundheitsregion EUREGIO e. V. ist jetzt dem Bundesverband Managed Care e. V. (BMC) beigetreten. „Diese Entscheidung zur Zusammenarbeit mit dem BMC lag für unseren Verein mit rund 190 Mitgliedern in unserer länderübergreifenden EUREGIO-Region mit 129 Kommunen in Teilen von Niedersachsen, Nordrhein-Westfalen und den Niederlanden und 3,4 Mio. Menschen

  • Advents- und Weihnachts-Visite 2022

    Wir blicken auf eine sehr gelungene Veranstaltung in vorweihnachtlicher Atmosphäre zurück. Mehr als 60 Gäste genossen einen stimmungsvollen Abend im NINO HOCHBAU in Nordhorn. Zum Empfang gab es bei Glühwein und Christstollen gute Gelegenheit für Gespräche und Austausch. Danach folgte ein Drei-Gänge-Menue des Grafschafter Landservice. Jeweils untermalt durch Vortragsteile von

  • Pressespiegel „Wechsel der Präsidentschaft im Beirat“

    Hier finden Sie alle Artikel über den Bericht „Wechsel der Präsidentschaft im Beirat“ vom 17. November 2022.

  • Wechsel der Präsidentschaft im Beirat der Gesundheitsregion EUREGIO

    Niedersachsens Gesundheitsministerin Daniela Behrens übernimmt Präsidentenamt von Nordrhein-Westfalens Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann Niedersachsens Gesundheitsministerin, Daniela Behrens, übernimmt zum 1. Dezember 2022 die Präsidentschaft und den Vorsitz des Beirats der Gesundheitsregion EUREGIO. Zuvor war Gesundheitsminister des Landes Nordrhein-Westfalen, Karl-Josef Laumann, Präsident und Vorsitzender des Beirats. Die einjährige Amtsdauer läuft Ende des Monats

  • Vorstellung „Perspektiven zur Pflege: Das Projekt ReKo“ in der evangelischen Akademie Loccum

    Niederschwellige Anlaufstellen für die Gesundheits- und Pflegeberatung sowie Erstdiagnose werden – insb. für strukturschwache Regionen – schon seit geraumer Zeit gefordert. Zwar gibt es innovative Pilotprojekte, eine flächendeckende Umsetzung steht jedoch aus. Nun hat Bundesgesundheitsminister Lauterbach Ende August erste Überlegungen für die Einrichtung von „Gesundheitskiosken“ vorgestellt. Wie sind diese Vorschläge

  • Gesundheitsregion EUREGIO beim „Deutsche Kongress für Versorgungsforschung“

    Vom 05. bis 07. Oktober 2022 fand der 21. Deutsche Kongress für Versorgungsforschung auf dem Gelände der Universität Potsdam am Griebnitzsee statt. Als Verteter*innen des ReKo-Konsortiums waren Isabel Jalaß aus dem Evaluationsteam der Universität Osnabrück (Fachgebiet Pflegewissenschaft) und Thomas Nerlinger von der Gesundheitsregion EUREGIO vor Ort. Im Rahmen einer Postersession

  • Einladung: Parlamentarischer Abend des NDGR e.V.

    W.I.R. Wissen.Innovation.Region: Die regionalen Versorgungspotentiale besser nutzen! Parlamentarischer Abend des NDGR e.V. Wann? 14. Dezember 2022 18.30 Uhr Wo? Kaiserin-Friedrich-Haus (Robert-Koch-Platz 7, 10115 Berlin-Mitte) Anmeldung hier Gesundheitsregionen sind Hoffnungsträger für bessere Versorgung, aber wie können die Potentiale entfaltet werden? Was geschieht bereits? Was kann ‚vor Ort‘ angepackt werden, um besser

  • Gesundheitsregion EUREGIO bezieht weiteren Standort in Neuenhaus

    Die Gesundheitsregion EUREGIO expandiert weiter und hat Anfang Oktober ihre neuen zusätzlichen Räumlichkeiten in der Hauptstraße in Neuenhaus bezogen. Die Vorstandsmitglieder Prof. Dr. Philipp von Landenberg und Dita Büter sowie Geschäftsführer Thomas Nerlinger begrüßten mit dem Neuenhauser Team heute im Beisein der benachbarten Mitglieder Isabel van der Kamp und Anikó

  • Mitgliederversammlung am Campus Lingen mit spannenden Beiträgen aus der Politik und Wirtschaft & einem neuen Projekt

    Fest verankert in Politik, Industrie und Medizin ist das neue Gesundheitsprojekt unseres Vereines. Bei dem neuen Projekt geht es in der Projektskizze um „Vernetzte Versorgung am Beispiel der zentralen Notfallaufnahmen“. Staatssekretär Heiger Scholz vom Sozialministerium sieht nach der Landtagswahl am 09. Oktober 2022 einen möglichen Eingang des Modells in die