Diskussionsrunde zum ReKo-Projekt auf dem Hauptstadtkongress Medizin & Gesundheit

 Sehr geehrte Kooperationspartnerinnen, 

sehr geehrte Kooperationspartner, 

hiermit laden wir Sie herzlich zu unserer Diskussionsrunde* auf dem Hauptstadtkongress Medizin und Gesundheit 2022 in Berlin ein. Der Hauptstadtkongress hat sich zum bedeutendsten Branchentreffen in Deutschland entwickelt. Hier treffen sich jedes Jahr die wichtigsten Entscheider aus Politik, Verbänden, Versicherungen, Wissenschaft, Medizin und Pflege. In diesem Jahr ist die Gesundheitsregion EUREGIO zusammen mit den beiden IT-Kooperationspartnern der opta data Gruppe und der Fa. synectic mit einem Gemeinschaftsstand als Teil des W.IR. Standes des Netzwerk Deutsche Gesundheitsregionen (NDGR) auf dem Hauptstadtkongress vertreten. 

Am 22 Juni 2022 in der Zeit von 15.45 Uhr bis 16.15 Uhr bringen wir Expert:innen der Gesundheits- und IT-branche zusammen und bieten Ihnen einen spannenden Austausch zum Thema „Regionales Pflegekompetenzzentrum: Jeder verdient die optimale Pflege und Versorgung. Auch auf dem Land.“ an unserem Stand (Hub27). 

Die Pflegesituation auf dem Land zu verbessern, indem alle Akteure zusammengeführt werden und indem Case Manager*innen vor Ort die persönliche Koordination für den individuellen Fall übernehmen – das ist die Grundidee hinter dem Regionalen Pflegekompetenzzentrum. Worauf müssen wir uns in Zukunft einstellen? Was kommt neu auf uns zu und was bleibt uns erhalten? Wir sprechen über die Herausforderungen, denen wir uns im Gesundheitswesen stellen müssen. Hierbei erörtern wir gemeinsam mit unseren Expert:innen Thomas Brust (Geschäftsführer synectic), Ralf Minning (Geschäftsführer Wirtschaftsförderung Osnabrück GmbH), Andreas Storm (Vorstandsvorsitzender  

DAK-G), Christine Vogler (Präsidentin Deutscher Pflegerat), Mark Steinbach oder Andreas Fischer (Geschäftsführer der opta data Gruppe), Prof. Dr. phil. Manfred Hülsken-Giesler (Universität Osnabrück; Fachbereich Humanwissenschaften), Stephan Pohlkamp (Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW, Referent für Gesundheit; angefragt) und Dr. Sigrid Kraujuttis (Dezernatsleitung Landkreis Emsland; angefragt) Lösungen und gehen dafür in den Diskurs. 

Melden Sie sich jetzt an! Wir freuen uns, Sie an unserem Stand auf dem Hauptstadtkongress begrüßen zu dürfen! Neben den informativen Inhalten unserer Expert:innen-Runde, versorgen wir Sie im Nachhinein auch mit Speisen und Getränken. 

Mit freundlichen Grüßen 

Thomas Nerlinger  

Geschäftsführer, Vorstand, Projektleiter 

*Da diese Diskussionsrunde auf dem Hauptstadtkongress stattfindet, können wir die Teilnahme nur für Inhaber:innen eines Besuchertickets anbieten. Dieses Ticket berechtigt zum Besuch der Industrieausstellung und den Satellitensymposien, aber nicht für den Besuch der Fachkongresse und ist für Sie kostenlos auf folgender Website zu erwerben: https://events.mcon-mannheim.de/frontend/index.php?page_id=7210 

Print Friendly, PDF & Email